Gute Spielfilme ansehen

Wer möchte nicht immer aktuelle Spielfilme oder sportliche Highlights sehen? Doch gerade mit den freien Sendern wird dieses Vorhaben sehr schwer. Hier muss man schon auf Sky Angebote vom Fernsehsender Sky zurückgreifen. Doch Sky hat einen Haken, nämlich die Kosten. Doch hier gibt es Möglichkeiten wie man sparen kann. Welche Möglichkeiten dies sind, kann man in diesem Infoartikel erfahren.

So kann man Geld bei den Sky Angebote sparen

  1. Wer jetzt Bedenken hat wegen den Kosten für die Sky Angebote, insbesondere wenn der günstige Abopreis ausläuft, der kann hier einen Trick nutzen. Mit diesem Trick kann man bei den Sky Angebote bares Geld sparen.
  2. Und zwar in dem man immer wieder auf die aktuellen Sky Angebote zurückgreift. Dies bedeutet, man bestellt das Abo zum günstigen Preis. Läuft die Laufzeit beim Abo mit dem günstigen Preis aus, kündigt man diesen Abovertrag.
  3. Nach der Kündigung vom Abovertrag kann man sich dann wieder über die aktuellen Sky Angebote informieren und dann auch ein neues, günstiges Angebot wieder bestellen.

Da diese Angebote teilweise um bis zu 50 Prozent und mehr günstiger sind, als der reguläre Preis der Sky Angebote, kann man mit dieser Methode viel Geld sparen. Doch man muss hierbei auch ein paar Punkte beachten, wie man dem nachfolgenden Abschnitt entnehmen kann.

Geld mit der Zweitkarte sparen

Doch bevor wir uns diesem Abschnitt widmen, gibt es noch eine weitere Möglichkeit wie man Geld sparen kann. Wer Sky empfangen möchte, der braucht nicht nur einen speziellen Skyreceiver, sondern auch die Smartkarte von Sky. Seit geraumer Zeit bietet Sky die sogenannte Zweitkarte an. Damit besteht die Möglichkeit, einen weiteren Anschluss mit einem zweiten Receiver und einer zweiten Smartkarte zu einem günstigen Preis einzurichten.

Wer sich jetzt fragt, wie man hier sparen kann, so ist dieses einfach. Man muss sich nur mit einem Verwandten oder einem Freund zusammenschließen, der ebenfalls Sky nutzen möchte. Durch die Möglichkeit der Zweitkarte kann einer die Sky Angebote bestellen und dann gemeinschaftlich den monatlichen Abopreis tragen.

Der Vorteil hierbei, durch das teilen vom Abopreis, hat man auch nur die halben Kosten und kann trotzdem das volle Angebot von Sky nutzen. Natürlich kann man auch hierbei die andere Möglichkeit nutzen und regelmäßig die günstige Sky Angebote nutzen.

Kündigungsfrist muss man beachten beim Vertrag

Wie man jetzt Geld bei den Sky Angebote sparen kann, wurde schon ausführlich vorgestellt. Doch damit dies auch funktioniert und man auch ein neues Angebot in Anspruch nehmen kann, muss man rechtzeitig seinen alten Vertrag kündigen. Und gerade hier muss man sehr aufpassen, den es gibt teilweise lange Kündigungsfristen. So gibt es Kündigungsfristen die zwischen sechs Wochen und drei Monate betragen.

Für Vertrag ab dem Jahr 2009 gibt es eine Kündigungsfrist von zwei Monaten. Dies bedeutet jetzt, man muss vor dem Vertragsende zwei Monate vorher schon kündigen. Wer ganz auf Nummer sicher gehen möchten, der kündigt bereits unmittelbar nach Vertragsbeginn. Wie die Kündigung der Sky Angebote erfolgen muss, dies kann man seinem Vertrag entnehmen. Grundsätzlich muss man diese schriftlich vornehmen.

So ist eine Kündigung über den Postweg, aber auch per Fax möglich. Im Zusammenhang mit dieser Möglichkeit Geld bei den Sky Angebote zu sparen, muss man noch eines beachten. Mit der Kündigung muss man auch seinen Sky Receiver und seine Smartkarte zurückschicken, sofern man den Receiver nicht gekauft hat. Gerade wer dauerhaft so Geld bei den Sky Angebote sparen möchte, der sollte darüber nachdenken, ob es nicht Sinn macht, den Receiver zu kaufen.

Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn man einen Festplattenreceiver hat. Den muss man diesen mit dem Vertragsablauf an Sky zurücksenden, gehen natürlich auch alle Aufnahmen verloren, die man vorher aufgenommen hat. Eines muss man hierbei aber beachten, ein Skyreceiver ist nicht ganz günstig bei einem Kauf.